amiga

Online Podiumsdiskussion:
Internationale Fachkräfte in Münchner Unternehmen – wo stehen wir heute, wo wollen wir hin?

Mittwoch, 18. Mai 2022, 10.00 – 11.30 Uhr, online

Fast alle Länder in Europa beklagen einen immensen Fachkräftemangel: es fehlen Mitarbeiter:innen vor allem im IT-Sektor, aber auch in der Pflege, im Handwerk oder in Gastronomie und Hotellerie. Die Metropolregion München steht bei der Gewinnung von internationalen Fachkräften zudem im Standortwettbewerb mit anderen europäischen Regionen.

In der Diskussion steht im Fokus:

  • Best Practice Beispiele von Münchner Unternehmen: Welche Herausforderungen und Vorteile eröffnen sich als Arbeitgeber? Wie gelingt die Integration im Betrieb? Welche Erfahrungswerte und Handlungsempfehlungen gibt es für andere Unternehmen, die internationale Fachkräfte einstellen möchten?
  • Internationale Fachkräfte in München: wie sieht die aktuelle Situation aus? Welche Rahmenbedingungen und Angebote gibt es? Welche Chancen und Grenzen gibt es? Wo besteht Handlungsbedarf für die Zukunft?

Podiumsgäste:

  • Elfriede Kerschl, Referatsleiterin Fachkräfte, Weiterbildung, Frauen in der Wirtschaft, IHK München und Oberbayern
  • Dr. Magdalena Ziolek-Skrzypczak, Projektkoordinatorin, Fachkräfte und Migration, Referat für Arbeit und Wirtschaft
  • Kerstin Dübner-Gee, Head of Department Human Resources Development & Opportunities Max-Planck-Gesellschaft
  • Dr. Luz Mary Santiago, Projektmanagerin bei Accenture
  • Marcus Mülleneisen, Geschäftsführer bei der EVA Fahrzeugtechnik GmbH
  • Moderation: Martina Dafinger, amiga – Career Center for Internationals

Verbindliche Anmeldung: Bitte melden Sie sich über den Button hier untenstehend an. Teilnahmelink zur Podiumsdiskussion erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung zugeschickt. 

amiga wird über das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) der Landeshauptstadt München gefördert. Weitere Information unter: www.muenchen.de/mbq.

Projektträgerin ist die Münchner Arbeit gemeinnützige GmbH

Mittwoch, 18. Mai 2022
10.00 – 11.30 Uhr

Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

Teilnahme ist online und kostenlos.

Would you like to keep up-to-date about amiga?